Samstag, 20.04.2019 02:23 Uhr

Bilanz der Feuerwehr Düsseldorf

Verantwortlicher Autor: FW Düsseldorf Düsseldorf, 26.12.2018, 20:44 Uhr
Presse-Ressort von: Klaus Köhnen Bericht 4696x gelesen
Symbolbild
Symbolbild  Bild: Klaus Köhnen

Düsseldorf [FW Düsseldorf] Stadtgebiet Düsseldorf - Auch an den Weihnachtstagen standen die Frauen und Männer der Feuerwehr (Berufs – und auch Freiwillige) sowie des Rettungsdienstes bereit, den Bürgerinnen und Bürgern der Landeshauptstadt Düsseldorf, bei allen Notfällen, schnelle und professionelle Hilfe zu leisten.

Am Mittwoch, 26. Dezember 2018, 14:30 Uhr, gab die Feuerwehr der Nordrhein-Westfälischen Landeshauptstadt eine erste Bilanz über die Einsätze zu den Feiertagen heraus. Insgesamt rückten die Helfer zu 29 Feuermeldungen (Vorjahr 22 Feuermeldungen) aus. Neben einem Zimmerbrand am Heiligen Abend in einem Mehrfamilienhaus in Volmerswerth und einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Kaiserswerth gab es überwiegend kleinere Brände und Alarme durch ausgelöste Brandmeldeanlagen zu verzeichnen.

Im gleichen Zeitraum wurden die Einsatzkräfte 18 mal zum Stichwort „Technische Hilfeleistung“ (Vorjahr 23 Technische Hilfeleistungen) gerufen. Im städtischen Rettungsdienst wurden 361 Notfalleinsätze (Vorjahr 289 Notfalleinsätze) sowie 231 Krankentransporte (Vorjahr 177) Krankentransporte) von der Feuerwehrleitstelle disponiert. Bei 101 Einsätzen rückte der Notarzt zur Unterstützung aus (Vorjahr 106 Notarzteinsätze).

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.