Mittwoch, 22.01.2020 18:36 Uhr

Brand beschädigt ein Haus in Elkhausen keine Verletzten

Verantwortlicher Autor: Klaus Köhnen Elkhausen(RP), 02.01.2020, 09:49 Uhr
Presse-Ressort von: Klaus Köhnen Bericht 3026x gelesen
Symbolbild Drehleiter
Symbolbild Drehleiter  Bild: Klaus Köhnen

Elkhausen(RP) [ENA] Am Montag, 30. Dezember, wurde die Leitstelle Montabaur, gegen 19.25 Uhr über den Brand in einem Wohnhaus in Elkenroth informiert. Die Leitstelle alarmierte daraufhin die Feuerwehren Katzwinkel und Wissen. Beide Einheiten rückten mit insgesamt rund 60 Kräften aus.

Nach Informationen der Feuerwehr stand das gesamte Erdgeschoss beim Eintreffen der ersten Kräfte bereits im Vollbrand. Aufgrund der Lage an der Einsatzstelle und dem hohen Einsatz von Atemschutzgeräten wurde der, ebenfalls in Wissen stationierte, Gerätewagen Atemschutz (GW-A) des Landkreises ebenfalls zur Einsatzstelle entsandt. Im Verlauf der Löscharbeiten griff der Brand auf das Obergeschoss und das Dach über. Die Bewohnerin konnte sich selbstständig zu Nachbarn retten und von dort, unterstützt von den Nachbarn, den Notruf absetzen. Die Einsatzkräfte setzten für die Löscharbeiten auch die Drehleiter aus Wissen ein.

Das Haus ist derzeit unbewohnbar. Der Elektroversorger trennte das Gebäude vom Netz. Außer der Bewohnerin befanden sich keine Personen im Haus. Die Schäden werden erst nach eingehender Untersuchung festgestellt werden können. Durch die niedrigen Temperaturen gefror das ablaufende Löschwasser und musste immer wieder abgestreut werden, um der Sturzgefahr vorzubeugen. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die Nacht hinein hin. Über die Schäden und die Brandursache liegen derzeit keine Informationen vor.

Die freiwilligen Feuerwehren Katzwinkel und Wissen waren mit rund 60 Kräften vor Ort. Ebenso im Einsatz waren rund 20 ehrenamtliche Helfer des DRK-Ortsvereins Wissen im Einsatz. Diese stellten die Versorgung mit Kalt- und Warmgetränken, sowie die sanitätsdienstliche Versorgung sicher.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.