Mittwoch, 14.11.2018 16:23 Uhr

Feuer in einem Krankenhaus-Patientenzimmer

Verantwortlicher Autor: Feuerwehr Mönchengladbach Mönchengladbach, 15.10.2018, 13:28 Uhr
Presse-Ressort von: Klaus Köhnen Bericht 3923x gelesen

Mönchengladbach [Feuerwehr Mönchengladbach] Am gestrigen Abend, 14. Oktober, wurde der Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst Mönchengladbach, gegen 20:25 Uhr, zunächst über die automatische Brandmeldeanlage des Krankenhauses Maria Hilf, eine Feuermeldung übermittelt. Sehr schnell meldete dann auch das Krankenhauspersonal einen Brand in einem Patientenzimmer im 2. Obergeschoss eines Bettenhauses. Der Disponent alarmierte sofort zahlreiche Kräfte

Bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr hatte das Krankenhauspersonal in vorbildlicher Weise mit der Evakuierung der vom Brand und Rauch betroffenen Station, sowie des darüber liegenden (3. OG) und des darunter liegenden (1. OG) Geschosses begonnen. Durch diese Maßnahmen wurde verhindert, dass Menschen zu Schaden kamen. Die von der Feuerwehr eingesetzten Trupps konnten das Feuer im Patientenzimmer schnell ablöschen und mit der Entrauchung des betroffenen Bereiches, mittels Hochleistungslüfter beginnen. Nach dem Abschluss der Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr konnten die Patientenzimmer im 1. und 3. OG wieder belegt werden. Die Patientenzimmer im 2. OG, der betroffenen Station, können derzeit nicht wieder belegt werden.

Durch das Schadenfeuer wurden keine Menschen verletzt. Zur Brandursache hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen. Im Einsatz waren die Löschzüge der Feuer- und Rettungswachen I (Neuwerk) und III (Rheydt), die Einheit Neuwerk der Freiwilligen Feuerwehr, ein Sonderfahrzeug Atemschutz der Feuer- und Rettungswache II (Holt), der Rettungsdienst und der Führungsdienst der Feuerwehr Mönchengladbach.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.