Mittwoch, 16.10.2019 23:58 Uhr

Rheinaue Bonn – Freizeittreff in Vollbrand

Verantwortlicher Autor: Klaus Köhnen Bonn, 01.10.2019, 16:25 Uhr
Presse-Ressort von: Klaus Köhnen Bericht 2161x gelesen
Symbolbild
Symbolbild  Bild: Klaus Köhnen

Bonn [ENA] Die Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn wurde am 1. Oktober um 02:35 Uhr durch mehrere Notrufe über einen Brand in der Rheinaue informiert. Die Anrufer berichteten von Feuerschein. Seitens der Polizei wurde zeitnah der Vollbrand des Freizeittreffs bestätigt.

Der Disponent erhöhte die Alarmstufe daraufhin auf Brand 4 erhöht. Die Feuerwehr war damit mit rund 70 Einsatzkräfte an der Einsatzstelle. Das Brandobjekt (Freizeittreff) befindet sich oberhalb der großen Blumenwiese, angrenzend an das Parkrestaurant der Rheinaue. Die Wasserversorgung wurde zunächst über die Tanklöschfahrzeuge der Berufsfeuerwehr sichergestellt, im weiteren Verlauf des Einsatzes erfolgte der Aufbau von zusätzlichen Leitungen zur Löschwasserversorgung.

Zur Brandbekämpfung im Außenangriff kamen mehrere Löschrohre zum Einsatz. Ein Übergreifen auf das angrenzende Parkrestaurant konnte durch die Einsatzkräfte verhindert werden. Neben den an der Einsatzstelle eingesetzten Kräften, besetzten weitere Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr die Feuer- und Rettungswachen Beuel und Bad Godesberg, um für weitere Einsätze gewappnet zu sein.

Gegen 3:59 Uhr konnte Feuer in der Gewalt gemeldet werden. Die Nachlösch- und Aufräumungsarbeiten dauerten mehrere Stunden an. Nach umfangreichen Nachlöscharbeiten, die sich bis in die Mittagsstunden des heutigen Tages hinzogen, sind die Einsatztätigkeiten der Feuerwehr mittlerweile beendet. Die Einsatzstelle wurde der Polizei zur Brandursachenermittlung übergeben. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe gab es keine Informationen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.