Donnerstag, 18.10.2018 08:07 Uhr

THW fliegt Stromaggregate nach Indonesien

Verantwortlicher Autor: THW Bonn/Jakarta, 05.10.2018, 08:33 Uhr
Presse-Ressort von: Klaus Köhnen Bericht 2556x gelesen

Bonn/Jakarta [THW] Am Samstag, 6. Oktober, entsendet das THW mehrere Stromaggregate und zwei Experten für Elektroversorgung und Logistik in die vom Tsunami betroffenen Gebiete auf der indonesischen Insel Sulawesi. Die Bundesregierung reagiert damit auf ein internationales Hilfeersuchen der indonesischen Regierung. Die Aggregate mit verschiedenen Lewistungen unterstützen die Hilfsmaßnahmen im Katastrophengebiet.

In Absprache mit den örtlichen Behörden im Katastrophengebiet schickt das THW neben rund 40 Stromaggregaten auch zwei erfahrene Einsatzkräfte in die Region. Der Flug startet am kommenden Samstag vom Flughafen Frankfurt/Hahn. Die Kosten für die Hilfeleistung trägt das Auswärtige Amt. Die Stromaggregate, die zum größten Teil aus dem Zentrum für Auslandslogistik (ZAL) des THW in Mainz stammen, liegen in einem Leistungsspektrum zwischen sechs und 100 kVA. Diese werden ergänzt um weitere Generatoren aus den Bundesländern Thüringen und Nordrhein-Westfalen. Je nach Bedarf können die Stromerzeuger vor Ort dezentral zum Beispiel im Bereich der Versorgung der Bevölkerung oder zum Betrieb von Kommunikationstechnik genutzt werden.

Bei den Einsatzkräften handelt es sich um einen Elektriker und einen Logistiker des THW. Die beiden erfahrenen Ehrenamtlichen werden den Transport und die Übergabe vor Ort begleiten und die indonesischen Katastrophenschutzkräfte in die fachgerechte Benutzung einweisen. Das Technische Hilfswerk (THW) ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes. Überwiegend wird die Arbeit durch ehrenamtlich tätige Kräfte wahrgenommen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.