Freitag, 25.05.2018 20:36 Uhr

Dachstuhl-/Wohnhausbrand mit einer verletzten Person

Verantwortlicher Autor: Klaus Köhnen Hachenburg Ww., 25.01.2018, 18:48 Uhr
Presse-Ressort von: Klaus Köhnen Bericht 4890x gelesen

Hachenburg Ww. [ENA] Am 24.01.2018, wurde der Leitstelle Montabaur, gegen 21:30 Uhr, von Anwohner ein Wohnhausbrand in der Kirchstraße, Hachenburg Ortsteil Altstadt gemeldet. Durch die Leitstelle wurden die Feuerwehren aus Hachenburg und Müschenbach alarmiert. Noch vor dem Eintreffend er alarmierten Wehren konnte der Bewohner durch Polizeibeamte aus dem verqualmten Gebäude gerettet werden.

Ein Brand in Hachenburg führte am Mittwochabend zu einem umfangreichen Einsatz der freiwilligen Feuerwehren Hachenburg und Müschenbach. Die noch vor der Feuerwehr eingetroffenen Polizeibeamten vermuteten nach Rücksprache mit der Nachbarschaft noch eine Person in dem brennenden Anwesen. Aufgrund dieser Informationen öffneten die Beamten die Eingangstür gewaltsam. Der desorientierte, 62-jährige Hausbewohner konnte durch die eingesetzten Polizeibeamten aus dem völlig verqualmten Hausflur ins Freie gebracht werden. Er wurde leicht verletzt und anschließend durch Rettungskräfte versorgt.

Die anrückenden Feuerwehren aus Hachenburg und Müschenbach brachten den Brand schnell unter Kontrolle, konnten jedoch ein Übergreifen der Flammen auf das Nachbar-Wohnhaus nicht vermeiden. Durch den Brandrauch ist auch dieses Haus nicht bewohnbar. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden, da der Wind die Flammen immer wieder anfachte Der Einsatz großer Mengen Löschwasser zeigte letztlich Erfolg.

Im Einsatz waren, neben den freiwilligen Feuerwehren Hachenburg und Müschenbach, der DRK Ortsverein Hachenburg sowie die Olizeiinspektion Hachenburg. Der Sachschaden wird mindestens auf einen hohen fünfstelligen Betrag geschätzt. Beide Wohnhäuser sind derzeit nicht bewohnbar. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.