Donnerstag, 23.03.2017 19:15 Uhr

DRK OV Altenkirchen-Hamm dankbar für Unterstützung

Verantwortlicher Autor: Klaus Köhnen Altenkirchen, 10.02.2017, 13:23 Uhr
Presse-Ressort von: Klaus Köhnen Bericht 3746x gelesen
Fahrzeuge des OV Altenkirchen-Hamm
Fahrzeuge des OV Altenkirchen-Hamm  Bild: Klaus Köhnen

Altenkirchen [ENA] Der DRK Ortsverein Altenkirchen-Hamm e.V. konnte, mit Unterstützung der Sparkasse Westerwald-Sieg, den kürzlich beschafften Rettungswagen mit neuer Kennfolie bekleben lassen. Bereits im Herbst wurde ein gebrauchter Rettungswagen (RTW) zur Verstärkung des Ortvereins angeschafft.

Von den Mitgliedern des Ortsvereins wurde das Fahrzeug aufgerüstet. Die hochmoderne Ausstattung umfasst neben Notfallmedikamenten auch moderne Diagnostikgeräte, wie ein EKG Gerät, Lebenserhaltungsgerätschaften, wie eine Beatmungsmaschine, sowie chirugisches Operationsbesteck und fortschrittliches Schienungsequipment. Das Fahrzeug ist mit Digitalfunkgeräten bestückt, wodurch eine zeitgemäße Kommunikation, sowohl unter den Rettungskräften, als auch zu anderen Hilfsorganisationen, Feuerwehren und der Polizei sichergestellt wird.

Der DRK Ortsverein Altenkirchen-Hamm e.V. wird das Fahrzeug nicht nur für Sanitätsdienste und den Katastrophenschutz im Kreis Altenkirchen einsetzen, sondern besetzt mit dem Rettungswagen auch regelmäßig den Rettungsdienst auf der bekannten Eifelrennstrecke Nürburgring. Die Realisierung dieses großen Projekts wurde nicht nur durch das außerordentliche Engagement der ehrenamtlichen Mitglieder möglich, sondern auch durch die Unterstützung der Sparkasse Westerwald-Sieg mit einem Geldbetrag in Höhe von 400 €. Für diese Hilfe bedanken wir uns!

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.