Mittwoch, 14.11.2018 16:23 Uhr

Illegale Müllentsorgung in drei Fällen

Verantwortlicher Autor: Polizeiinspektion Boppard Badenhard, 14.10.2018, 15:33 Uhr
Presse-Ressort von: Klaus Köhnen Bericht 3922x gelesen

Badenhard [Polizeiinspektion Boppard] Am Freitag, den 12. Oktober 2018 gegen 08:30 Uhr, wurden am Rand eines Wirtschaftsweges in Badenhard, nahe der K100, während einer Unfallaufnahme sechs schwarze, mit zerbrochener Dachpappe gefüllte, Säcke aufgefunden. Am Samstag, den 13. Oktober 2018 gegen 12:40 Uhr, stellten die Beamten auf einem Feld-Waldweg in Boppard, Zufahrt zum Mörderbachtal von der L209 aus, mehrere illegal entsorgte Autositze fest.

Weiterhin wurde am Samstag, den 13. Oktober 2018 gegen 13:30 Uhr, ein 5 Liter Kanister Altöl auf einem Waldweg im Bereich Kratzenburg, von der L214 aus kommend in Richtung der Windräder, aufgefunden. Der Kanister wurde dort ebenfalls unerlaubt abgestellt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Boppard weiterleiten. Telefonnummer: 06742-8090 oder E-Mail an die piboppard@polizei.rlp.de.

Hinweis der Polizei: Wer Müll illegal entsorgt (Altölkanister, Autositze usw.) macht sich strafbar. Es gibt diverse Anlaufadressen, die eine ordnungsgemäße Entsorgung des Mülls ergmöglichen. Kommentar des Verfassers: Dieses Entsorgen von Müll ist nicht nur umweltschädlich sondern auch eine Straftat. Es gibt in jeder Verbandsgemeinde die Möglichkeit seinen Müll faachgerecht und umweltverträglich zu entsorgen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.