Donnerstag, 27.07.2017 14:42 Uhr

Kellerbrand, eine Person leicht verletzt

Verantwortlicher Autor: Klaus Köhnen Mudersbach Ww., 12.05.2017, 14:09 Uhr
Presse-Ressort von: Klaus Köhnen Bericht 3594x gelesen
Freiwillige Feuerwehren stellen den Brandschutz im ländlichen Bereich
Freiwillige Feuerwehren stellen den Brandschutz im ländlichen Bereich  Bild: Klaus Köhnen

Mudersbach Ww. [ENA] Am Donnerstag, 11. Mai gab es, in der Mittagszeit, Alarm für die Feuerwehren im Bereich Siegtal in der Verbandsgemeinde Kirchen. Im Keller eines Mehrfamilienhauses in Mudersbach-Birken war ein Brand ausgebrochen, bei Löschversuchen wurde ein Hausbewohner verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Am Donnerstag, 11.Mai 2017, wurde gegen 11:35 Uhr, durch einen Bewohner, ein Feuer in einem Wohnhaus in dem Ortsteil Birken festgestellt. Die Leitstelle Montabaur alarmierte die zuständigen Feuerwehren Brachbach, Mudersbach und Niederschelderhütte sowie die FEZ der VG Kirchen. Zusätzlich wurde der Rettungsdienst alarmiert. Die eingesetzten örtlichen Feuerwehren konnten das Feuer in einem Keller unter Kontrolle bringen und ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindern. Ein 64jähriger Mieter aus dem Wohnhaus hatte nach Anschlagen des Rauchmelders im Keller des Hauses eine Tür geöffnet um dort nachzusehen. Hierbei zog er sich mutmaßlich eine Rauchgasverletzung zu und wurde zu ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden.

Brandgeschädigt sind in erster Linie die Kellerräume des Mehrfamilienhauses. Vorsorglich wurden insgesamt acht Hausbewohner durch das zuständige Ordnungsamt vorübergehend anderweitig untergebracht. Zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Die kriminaltechnischen Untersuchen der Brandermittler der Kriminalinspektion Betzdorf im engeren Brandortbereich werden heute (12. Mai) fortgesetzt. Demzufolge können derzeit noch keine Angaben zur Brandursache gemacht werden.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.