Donnerstag, 16.08.2018 05:58 Uhr

Küchenbrand in Dransdorf Bewohner verhindert schlimmeres

Verantwortlicher Autor: Feuerwehr Bonn Bonn, 24.01.2018, 17:42 Uhr
Presse-Ressort von: Klaus Köhnen Bericht 6031x gelesen

Bonn [Feuerwehr Bonn] Zu einem Küchenbrand mussten Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn am heutigen Mittwochmittag, 24.01.2018, um 12.02 Uhr, in die Lenaustraße nach Dransdorf ausrücken. Durch das richtige Verhalten des Bewohners gab es nicht nur keine Verletzten, sonder auch die Ausbreitung des Feuers und des Brandrauch hatte er, durch sein besonnenes und überlegtes Handeln verhindert. Dies ist leider selten der Fall.

Starker Rauch quoll aus einem Fenster im dritten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses, als die ersten Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst die Einsatzstelle erreichten. Schnell war als Ursache ein Brand in der Küche einer Maisonettewohnung ausgemacht. Mit einem C-Löschrohr löschte ein Atemschutztrupp den Brand. Durch den Einsatz eines sogenannten Rauchschutzvorhangs, den sie an der Türe der Brandwohnung angebracht hatten, und mit einem Belüftungsgerät verhinderten die Einsatzkräfte, dass sich der Brandrauch im restlichen Gebäude ausbreitete.

Auch das richtige Handeln des Anwohners verhinderte Schlimmeres: Nachdem er den Brand in seiner Küche bemerkt hatte, schloss der Mann die Küchentüre, verließ seine Wohnung und informierte die angerückten Einsatzkräfte über die örtlichen Begebenheiten und das Geschehen. Der Schaden durch Feuer und Rauch blieb dadurch weitestgehend auf die Küche begrenzt. Die Besatzung des mit angerückten Rettungswagens untersuchte den Anwohner vorsorglich an der Einsatzstelle. Er blieb aber unverletzt und kam mit dem Schrecken davon.

In dem rund einstündigen Einsatz waren 25 Einsatzkräfte des Führungsdienstes, der Feuerwachen 1 und 2 der Berufsfeuerwehr und des Rettungsdienstes.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.