Mittwoch, 23.08.2017 19:24 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall mit Kradfahrer

Verantwortlicher Autor: Klaus Köhnen Wachtberg, 31.07.2017, 06:47 Uhr
Presse-Ressort von: Klaus Köhnen Bericht 3606x gelesen

Wachtberg [ENA] Am Samstag, 28.07.2017, ereignete sich, gegen ca. 15.35 Uhr, ein schwerer Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Motorradfahrers im Bereich Wachtberg - Arzdorf. Ein 62jähriger PKW Führer befuhr die Alte Landstraße aus Arzdorf kommend in Richtung Adendorf und hielt sein Fahrzeug im Bereich einer Bushaltestelle an. Der Motorradfahrer musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der 24jährige Kradfahrer befuhr mit seinem Motorrad die Alte Landstraße in gleicher Richtung. Der PKW Fahrer beabsichtigte mit seinem Gespann aus der Bushaltestelle auszuscheren, um in Richtung Adendorf seine Fahrt fortzusetzen. Der 24jährige überholte am Ortsausgangsschild einen PKW und scherte anschließend auf seine Fahrspur wieder ein, bemerkte hierbei allerdings den ausscherenden PKW zu spät.

Der Kradfahrer leitete noch ein Notbremsung ein, was aber nicht ausreichte um den Zusammenstoß zu vermeiden. Er prallte dann mit seinem Motorrad gegen den Anhänger. Durch den Aufprall zog sich der Kradfahrer so erhebliche Verletzungen zu, daß er, nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort, durch einen Rettungstransportwagen (RTW) in ein Krankenhaus transportiert werden musste..

Das beschädigte Motorrad musste abgeschleppt werden, der Gesamtsachschaden wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt. Die Polizei führte eine qualifizierte Unfallaufnahme durch, der Verkehr wurde abgeleitet.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.