Sonntag, 22.10.2017 17:18 Uhr

Verkehrsunfall mit anschließender Flucht

Verantwortlicher Autor: Polizei Rhein-Sieg Siegburg, 05.08.2017, 11:38 Uhr
Presse-Ressort von: Klaus Köhnen Bericht 4145x gelesen
drei Säuen für Sicherheit - Symbolbild
drei Säuen für Sicherheit - Symbolbild  Bild: FW Düsseldorf

Siegburg [Polizei Rhein-Sieg] Am Freitag, dem 04.08.2017 um 23:49 Uhr wird der Polizeileitstelle und der Rettungsleitstelle, durch mehrere Personen, ein Verkehrsunfall in Siegburg auf der Wolsdorfer Str., kurz vor dem Kreisverkehr, gemeldet. Nach ersten Angaben flüchtete ein beteiligtes Fahrzeug in Richtung Neuenhof.

Nach ersten polizeilichen Ermittlungen befuhr der Geschädigte die Wolsdorfer Straße in Richtung Neuenhof. Dem Fahrer eines schwarzen VW Golf fiel, ein hinter ihm fahrendes Fahrzeug auf, welches sehr dicht auffuhr. Kurz vor dem Kreisverkehr wollte der Geschädigte, nach eigenen Angaben, den Wagen an sich vorbei fahren lassen, reduzierte hierzu seine Geschwindigkeit und fuhr weit rechts. Der Unfallverursacher überholte nun und bremste den 21jährigen Fahrzeugführer aus Troisdorf so aus, dass dieser die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, ins Schleudern geriet und frontal gegen die gegenüberliegende Hauswand prallte.

Dabei wurde er und seine drei Begleiter im Alter von 18 - 21 Jahren leicht verletzt. Der Unfallverursacher flüchtete. Nach Angaben von Zeugen soll es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen blauen Ford mit Münchner Kennzeichen gehandelt haben. Weiteres ist nicht bekannt. Der Sachschaden wird auf ca. 8500 EUR geschätzt. Zeugen, die den Unfall oder denen die beiden Fahrzeuge vor dem Unfall auf der Wolsdorfer Straße, zwischen Dammstraße und Neuenhof, aufgefallen sind, werden gebeten sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02241-5413121 oder über das Hinweisportal unter www.polizei.nrw.de zu melden.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.